Home
Über uns
Kontakt
Impressum
Gästebuch
Treffen
Sommerfest 2006
Organisatorisches
Aktivitäten
   
 


15 Jahre „Oberhausener Interessengemeinschaft für Adoptiv-und Pflegeeltern e.V.“  

Es gibt leider sehr viele Kinder  die nicht bei ihren leiblichen Eltern aufwachsen können. Darum ist es wichtig dass für diese Kinder ein neues, manchmal auch vorrübergehendes Zuhause gefunden wird, wo sie in einer Familie aufwachsen können. Für die Familien, die Kinder aufnehmen, um sie ein Stück ihres Weges zu begleiten und ihnen Liebe und Fürsorge zu Teil werden lassen, ist es wichtig zu wissen, dass sie in schwierigen Zeiten ( die es mit leider oft traumatisierten Kindern sicher geben wird) nicht allein sind. Wir als Interessengemeinschaft möchten einen Rückhalt bieten und die Möglichkeit sich mit anderen Betroffenen auszutauschen und Erfahrungen weiter zu geben. Die Vorstandsmitglieder sind schon sehr lange Mitglieder des Vereins und zum Teil Mitgründer und wissen aus eigenen Erfahrungen wie wichtig es ist einer Gemeinschaft anzugehören, die Verständnis für diese speziellen  Sorgen und Probleme hat. 


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Kleiner Rückblick:   Am 3.9.1993 wurde die OIG gegründet. Die Gründungsmitglieder waren  Ute Brunow, Gisela Pfeil und Ulrike Brunow, die auch heute aktiv im Verein mitarbeiten.   Von Anfang an gab es jeden 1. Dienstag im Monat einen Stammtisch für interessierte Adoptiv- und Pflegeeltern.   Es fanden viele Aktivitäten statt, wie Seminare, Sommerfeste, Nikolausfeiern, Fahrten für die ganze Familie und Informationsabende mit interessanten Referenten.   Der Verein gründete am 1. August 1998 den Kindergarten Schlupfloch auf der Wewelstr. 34 und war bis zum 30.6.2008 Träger des Kindergartens.   Nachdem sich Frau Gisela Pfeil, aus gesundheitlichen Gründen, im Jahre 2004 nicht mehr als Vorsitzende zur Verfügung stellten konnte, bekam die OIG einen neuen Vorstand. Nachdem die Mitglieder im Jahre 2004 für eine Trennung von Kindergarten und Pflegeelternverein gestimmt hatten, war es die Aufgabe des amtierenden Vorstandes diese Beiden Teile der OIG zu trennen. Es wurde die Elterninitiative Schlupfloch gegründet die alle Aufgaben rund um den Kindergarten übernehmen sollte, wenn die Trennung vollzogen ist.   Der von 2004 bis 2008 amtierende Vorstand, der nun Vorstand der OIG und der EIS war, wurde nach 4 Jahren Amtszeit von den Mitgliedern der OIG abgewählt. Der neue Vorstand, mit Ute Brunow, Uwe Bothe, Klaus Herrschaft und Klaus Dickmann, der im April 2008 seine ehrenamtliche Arbeit antrat, nahm nun aktiv die Trennung beider Vereine in die Hand , so das die Trennung zum 31.7.2008  amtlich wurde.   Der momentan amtierende Vorstand setzt sich folgendermaßen zusammen: 1. Vorsitzende: Ute Brunow 2. Vorsitzender : Uwe Bothe Kassenwart: Klaus Herrschaft Schriftführer: Klaus Dickmann